Schrankenantrieb

Der Schrankenantrieb des TH-BÜP UPZ besteht aus einem verwindungssteifen, eloxierten Aluminiumgehäuse, welches auf einem leicht zu transportierenden Aluminiumgrundgestell montiert ist. Mittels der im Gehäusedeckel integrierte Libelle lassen sich Antrieb und Grundgestell über die Spindelfüße werkzeuglos horizontal ausrichten. Die Gestelle sind untereinander stapelbar und für Transportzwecke können bis zu vier Antriebe platzsparend auf einem Grundgestell montiert werden.

Der eigens entwickelte hydraulische Schrankenantrieb ist verschleiß- und wartungsarm und bietet durch ein patentiertes Wechselsystem die Möglichkeit die Schließrichtung des Antriebs (links/ rechts), auch am Einsatzort, mit wenigen Handgriffen zu wechseln. Eine elektrische sowie eine manuelle Notöffnung bietet die volle Flexibilität außerhalb des Regelbetriebs.

Für den Anwendungsfall des Vollbeschrankten Bahnüberganges, besteht die Möglichkeit die Ausfahrseite um 10s verzögert zu schließen. Diese Funktion kann an jedem Schrankenantrieb separat angewählt werden.

Die Energieversorgung erfolgt über die Bedieneinheit mit normaler Netzspannung 230 V/ 50 Hz. Für Anwendungsfälle ohne anliegende Netzversorgung bietet die verbaute Lithium-Akku-Technik Kapazität für 12h Vollbetrieb mit Restkapazität für weitere 30h Rotlicht.

Besondere Innovation:

Während des Betriebes einer TH-BÜP UPZ Anlage können weitere Schrankenantriebe im einfachen Plugin-Verfahren an die Bedieneinheit angeschlossen, ausgewählt und störungsfrei in Betrieb genommen werden.

Technische Daten:

Gehäuse:Aluminium, eloxiert
Abmaße Schrankenantrieb (L x B x H): 560 x 560 x 1100 mm
Gewicht:80 kg
Netzanschluss:230 V AC / 50 Hz
Akku:LiFePO4 1024Wh
Schlagbaum:teleskopierbar von 2,35 bis 5,75 m 
Antriebsart:hydraulisch
IP-Schutzgrad:IP-54
Einsatztemperatur:-25 bis 55°C