Feste Absperrung FA UPZ III

Die feste Absperrung FA UPZ III ist zertifiziert und für den Einsatz im Bereich der Deutschen Bahn AG zugelassen. Diese FA ist eine Weiterentwicklung unserer bekannten Absperrung mit folgenden Verbesserungen:

  • Kompletter Sicherungsbereich in einer Variante (1,95-2,55m).
  • 8 Grad starke Neigung des Fußes ermöglicht einen berührungsfreien Einbau.
  • Durch einen sehr kleinen Haltewinkel am Fuß sind keine größeren Schotterbewegungen unter dem Schienenfuß notwendig.
  • Es werden für den Fuß und den Ausleger sehr hochwertige Stähle verwendet.
  • Die stark dimensionierten Aluminiumholme zeichnen sich durch Leichtigkeit und einer sehr hohen Stabilität aus.

Das System ist für Vorbeifahrgeschwindigkeiten von bis zu 160 km/h geeignet.

Unser System zeichnet sich aus durch

  • Geringes Gewicht
  • Schnelle Montage
  • Hohe Stabilität
  • Minimale Wartung und großer Flexibilität.

Das System FA UPZ III deckt folgenden Bereich ab:

  • 1,95 m - 2,55 m Abstand von Gleismitte, Querholme können variabel von 1,80 m – 3,00 m eingebaut werden.

Bestandteile:

  • Schienenfußhalterung mit Schiebestück und Knebelschraube
  • Ausleger
  • Teleskopstangen
  • Federstecker  1
  • Federstecker  2

Technische Angaben:

  • Ausleger komplett ca. 7,5kg
  • Verzinkter Stahl
  • Teleskopstangen  Aluminium ca. 3,9kg

  • Querholm mit Federstecker Typ 2
  • Schienenfußhalterung mit
    aufgestecktem Ausleger